pimpf

Anna

Mich hat´s erwischt. Sie fühlt sich wahnisinnig sexy an. Sie ist wunderschön, ihre weiße Haut fließt wie Milch durch meine ausgestreckten Finger. Sie strahlt mich an. Ihre Hinterseite ist knackig und elegant, wie kalter Chrom. Sie wird Wild, wenn ich meinen Daumen über den Mittelpunkt ihres Körpers gleiten lasse. Ein leichter aber bestimmender Druck an der richtigen Stelle und sie tut was ich will.

Ihr Name ist Anna, den hat sie auf dem Rücken eingraviert. Sieht sehr hübsch aus. Ursprünglich war Sie mal ein Er. Bis man ihn getrennt hat, von seinen eine Milliarde Brüdern auf der Welt. Die konnten nicht für ihn dasein, als er mit dieser Gravur zur Frau gemacht wurde. Vielleicht ist sie etwas knabenhaft, aber mit ihrem unschuldigen Liebreiz beseelt, hat sie mich um ihre kleinen Ohrhörer gewickelt.

Warum mein IPod Anna heißt? War ´n Schnäppchen. Die echte Anna wollte ihn nicht mehr. Jetzt ist sie mein. Ob ich noch klar bei Verstand bin? Nein! Ich bin Besitzer eines IPod´s.

 

1.4.06 01:57

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


_sono / Website (1.4.06 09:41)
das ist eine sexy geschichte. das ist sex.
wer jemals einen ichtopf in der hand gehabt hat weiss, daß es sex ist, wer diesen sein eigentum nennen darf weiss, daß es nichts besseres gibt.
meine wenigkeit ist selber eigentümer eines ichtopfs dessen gesellschaft um nichts in der welt zu ersetzen ist! mein ichtopf heisst KAI. eigentlich hiess der verkäufer kai.

Er ist SEX!!!


Sonnentiger (1.4.06 13:56)
Ich habe keinen IchTopf. Ich WILL keinen. Ich bin dagegen!
Erst wenn ich meinen billigen MP3-Player zu Schrott abgenutzt habe, werd mal umgucken. Und es wird kein IchTopf sein. Eher ein WalkmanHandy von Sony Ericsson. Da ist alles drin. Spannung, Spiel, Spaß.
Sex? Auch meine Hälfte, die liebsten Hälfte von allen, tut alles was ich will wenn ich leichten Druck an bestimmte Stellen ausübe...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen